Quartiersbüro Raisdorf, St. Annen-Weg 4, 24223 Schwentinental

Gemeinsamer Bau von Insektenhotels – eine gelungene Kooperation des Knikhus mit dem Quartiersbüro Raisdorf

Gemeinsamer Bau von Insektenhotels – eine gelungene Kooperation des Knikhus mit dem Quartiersbüro Raisdorf

Das engagierte Team vom Knikhus (BUND Umweltberatung) war bereits eifrig am Sägen, Feilen und Zuschneiden, als sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshops „Gemeinsamer Bau von Insektenhotels“ dem Knikhus im Schwentinepark näherten.
Der Leiter des Workshops – Josh Geertz – begrüßte uns und führte kundig mit dem Hinweis auf die große Bedeutung der Wildbienen für ein funktionierendes Ökosystem in das Thema ein. Die Notwendigkeit für vom Menschen geschaffene Nisthilfen wurde dann mit einem Rückgang von natürlichen Lebensräumen und Nisthilfen begründet, sodass sich die engagierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer im nächsten Schritt an den Bau von sogenannten „Insektenhotels“ machten. Die „Grundmauern“ der Hotels standen sehr schnell und wurden dann geschickt um verschiedene „Zimmer“ ergänzt, die aus verschieden großen Löchern bestanden, die vielleicht schon in diesem Jahr, mit Sicherheit aber im nächsten Jahr, dankbar von den verschiedenen Wildbienenarten angenommen werden.
Nach dem Bau führte uns Josh zu bereits fertigen Nisthilfen, die als Inspiration dienten, sodass noch mit weiteren Ergänzungen der gebauten Hotels zu rechnen ist. Insgesamt war es ein fröhlicher, lehrreicher und schöner Nachmittag, der tatkräftig von dem Team des Knikhus und natürlich auch von den vielen wissbegierigen und hilfsbereiten Teilnehmerinnen und Teilnehmern geprägt war.
Gerne wollen wir einen solchen Workshop im nächsten Frühling wiederholen. Jetzt im Herbst steht gemeinsames Apfelsaft Pressen an, das ebenfalls in Kooperation mit dem Knikhus stattfinden soll und zu dem Sie sich gerne bei mir anmelden können. Den Kontakt finden Sie untenstehend.