Quartiersbüro Raisdorf, St. Annen-Weg 4, 24223 Schwentinental

Schwentinental hält zusammen!

Schwentinental hält zusammen!

Eine gemeinsame Initiative der beiden Quartiersbüros aus Raisdorf und Klausdorf, zusammen mit dem Ehrenamtsbüro der Stadt und den beiden Kirchen der Ortsteile versucht den Menschen zu helfen, die aufgrund der Corona-Pandemie Hilfe bei der Bewältigung des Alltages brauchen. Dabei geht es vorrangig darum, die Menschen zu unterstützen, die aufgrund der Empfehlungen des Gesundheitsamtes zu Hause bleiben sollen.
Die gemeinsame Initiative versucht nun die Menschen zusammenzubringen, die gerne Hilfe leisten und diejenigen, die Hilfe in Anspruch nehmen möchten, sodass wir die Vermittlung zwischen beiden Gruppen herstellen, damit in dieser anspruchsvollen Zeit eine Unterstützung geboten werden kann. Die Kontaktdaten finden Sie untenstehend.

Der Ansatz ist hierbei breit gewählt, da nicht nur eine Unterstützung bei der Bewältigung des Einkaufes von Lebensmitteln, sondern auch beim Ausführen des Hundes, aber auch bei dem Wunsch nach einem Gespräch geholfen werden kann. Die Hoffnung besteht darin, dass wir diese fordernde und aufwühlende Zeit dadurch bestmöglich meistern können und dabei zusammenhalten. Herzlich bedanken möchte ich mich auf diesem Weg bei den vielen Freiwilligen, die sich bereit erklärt haben, in dieser schwierigen Zeit zu helfen!

Ausblick

Die gegenwärtige Situation rund um die Ausbreitung des Corona-Virus verdient unsere ganze Kraft, soll aber nicht das einzige sein, was uns den Tag bewegt. Zusammen mit dem Ehrenamtsbüro der Stadt, dem BUND und den beiden Quartiersbüros wollen wir – sobald es die Situation wieder erlaubt – das Anlegen von Blühwiesen in der Stadt Schwentinental fördern. Sie als Bürgerin oder Bürger können sich gerne bei dem für Sie zuständigen Quartiersbüro melden, um dort Ihre Kontaktdaten und Ihre Bereitschaft zu erklären, bei diesem reizvollen Projekt in der Natur die Patenschaft für eine Blühwiese zu übernehmen.
Dabei können Sie auch gerne einen Vorschlag für einen möglichen Standort machen oder schon überlegen, was Sie dort anpflanzen möchten. Die Stadt wird dann die notwendige Umgestaltung übernehmen und auch die entstehenden Kosten tragen. Die weitere Pflege übernehmen dann Sie. Wir freuen uns auf Ihre Vorschläge und ihre Anregungen dazu und Sie können sich auf ein tolles Projekt in der Natur freuen!

Kontakt Quartiersbüro Raisdorf
Tel: 04307/907366
Mail: frederik.lauwen@deutscher-orden.de